Ingenieurtechnische Dienstleistungen
Projektierung und Durchführung ihrer Messaufgabe
Applikation von DMS-Messstellen
Auswertung von Messergebnissen
Spannungsanalyse an Bauteilen
Entwicklung von Messsensorik
  • kundenspezifische Messdurchführungen unter Praxisbedingungen
  • Praktische Messdurchführung  bei Vergleichsmessungen
  • Messungen auch unter extremen Bedingungen
  • Einsatz von Telemetrie z.B. für berührungslose Moment- oder Kraftmessung
  • Moment und Drehzahl zur Leistungsmessung, Bremsdruck und Temperatur an der Bremsscheibe
  • Messung von Abgastemperatur und Motordaten beim Motorsport
  • Applikation von DMS-Messstellen
  • Praktische Spannungsanalyse an Bauteilen
  • Nutzung von DMS-Rosetten zur Bestimmung von Sigma 1, Sigma 2 und phi
  • Applikation von DMS, Vorbereitung der Messung und Auswertung der Messergebnisse
  • Entwicklung von Sensoren und Elektronik
  • von der Planung bis zur Auswertung der Ergebnisse z.B.:
    • mehrkomponentige schnelle Schnittkraftmessung mit Echtzeitsteuerung des Schnittvorganges, Schnittgutvorschub und Messdatenaufzeichnung.
    • Autarke Erfassung und Speicherung von 16 Messkanälen in einem rotierendem Teil, winkelgesteuert mit je 128 Messpunkten je Umdrehung, Messungsstart mit berührungslosem Triggersignal.
    • 6-Komponenten-Beschleunigungsensor für Spezialanwendung eines autarken Messsystems
    • 3-Komponenten Kraftsensor in einer Anhängekupplung