Datenlogger zur Erfassung, Verrechnung und Klassierung von Messdaten

Mit den MES-Datenloggern wird eine Möglichkeit angeboten viele Probleme der Messwerterfassung, Verarbeitung, Klassierung und Speicherung zu realisieren. Es wird eine ständige Weiterentwicklung der Produkte betrieben. Es entstehen keine Kosten für Standardsoftware, diese ist sowohl für Datenlogger, als auch für den PC kostenfrei in der neusten Version jederzeit für den Anwender verfügbar. Selbst Firmware-Updates des Datenloggers sind einfach per Knopfdruck für den Anwender möglich. Spezielle kundenspezifische Software wird  an die Standardsoftware angepasst.

Anwendung Datenlogger:

  •  Zur Datenerfassung und Klassierung in der Fahrzeugtechnik, Landtechnik, Baumaschinen, Schienenfahrzeugen, mobilen oder  stationären Maschinen und Anlagen, ...

  •  Langzeitmessung im stationären oder mobilen Einsatz über mehrere Monate.

  •  Messung aller möglichen Belastungen z.B. von Maschinen im Kundeneinsatz mit Fernabfrage

  •  Messdatenerfassung analoger Sensoren im Bereich +-10Volt, digitale Sensoren, inkrementale Sensoren, CAN-Bus, RS232, ...   (Messverstärker für DMS, Temp., ... auf Anfrage)

  •  schnelle Echtzeitverrechnung von Messgrößen, z.B. auch für Messräder

  •  Klassierung der Messdaten: Kassengrenzenüberschreitung, Verweildauerzählung, kundenspezifische...

  •  Alarmüberwachung von Messkanälen mit automatischem Senden von SMS

  •  Auslesen von Messwerten von Maschinen und Fahrzeugen vom Büro über GSM-Modem

 

Datenlogger:  LogPC